Bin happy!

Erst hat es ja ein Bisschen geruckelt und geklemmt, aber jetzt habe ich Joomla! auf meinem Webspace am Rennen und bin  nicht mehr auf diesen Homepage-Creator angewiesen.

Es ist schon lustig, dass man erst auf der Website eines IT-Unternehmens erfährt, dass es Sinn macht, eine Datei mit Namen „.config“ und dem Inhalt „PHP 5“ in das Stammverzeichnis der neuen Site einzupflegen, damit der T-Kom-Server es rafft, dass da PHP5 auch gefragt ist. Vielen Dank dafür an greinerteam.de.

Jetzt bin ich erst mal wieder mit Handbuchlesen beschäftigt…

Advertisements

About W3bm45t3r

Bin noch relativ neu in der Blogosphäre und freue mich über jeden Follower, obwohl sich mir der Sinn noch nicht erschließt. Blogs, die ich gerne lese habe ich in den Favoriten des Browser-Profiles, die ich regelmäßig durchgehe. Das ist für ich übersichtlicher, weil hier bei mir jeden Tag 150 E-Mails reintrudeln. Da muss ich selektieren. Follow? Vielleicht später.
Dieser Beitrag wurde unter Software veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Responses to Bin happy!

  1. da]v[ax sagt:

    Joomla? Da muss ich gleich wieder daran denken:
    http://www.onemenny.com/blog/pictures-from-a-developers-life/
    das 6. Bild 🙂

    • Webmaster sagt:

      Jo! Irgendwie habe ich gefühlt, dass ich das Bild noch mal sehe! Solange die nicht aussieht wie (EDIT: Link ist leider out of order)…und ich schwöre, ich hatte die Idee 5 Minuten vor dem Post, der da bei Heise um 12:52 ganz oben stand, als ich reinschwenkte!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s