Author Archives: W3bm45t3r

About W3bm45t3r

Bin noch relativ neu in der Blogosphäre und freue mich über jeden Follower, obwohl sich mir der Sinn noch nicht erschließt. Blogs, die ich gerne lese habe ich in den Favoriten des Browser-Profiles, die ich regelmäßig durchgehe. Das ist für ich übersichtlicher, weil hier bei mir jeden Tag 150 E-Mails reintrudeln. Da muss ich selektieren. Follow? Vielleicht später.

Yippie! Schöne Musik gefunden!

Das war ein Zufallstreffer. Man stößt einen Stein um und unten drunter glitzert Gold. Eigentlich suchte ich nach YES. Da hat sich irgendwie CAST in die Suchergebnisse geschmuggelt. Yeah! Wer Van der Graaf Generator, Dream Theater oder die frühen Werke … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Musik, Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Kölle Helau! Ihr Wixer!

Wie einfach ist es denn zu erzählen, dass irakische Soldaten angeblich Babys aus Brutkästen reißen oder dass angeblich vertriebene Moslems „Doitsche Fraun“  am Silvesterabend sexuell attackieren und ausrauben? Das war ein mieser Insider-Job, weil manche Leute gerne die Welt brennen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches, Netzfreiheit | 2 Kommentare

Prost Neujahr (hust)

Da hat man wieder fleißig Feinstaub produziert. Das Bundesumweltamt redet von 4000 Tonnen. Es wurden 130.000.000 Euro für die Böllerei ausgegeben, die an einem Abend eine Feinstaubbelastung produziert, die 15 % des Aufkommens entspricht, das vom Straßenverkehr pro Jahr erzeugt … Weiterlesen

Veröffentlicht unter AuchDasNoch, Nachdenkliches | Hinterlasse einen Kommentar

Nach fest kommt locker oder ab.

Hamse das Brüllball-Spiel abgesägt. Wo ist mein Koffer? Shit! Vorhin hatte ich den doch noch. Oh menno! Jetzt drehen sie also frei. Das habe ich kommen sehen und ich wäre freudig überrascht, wenn es nicht schlimmer kommt. Nach Paris 13/11 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches | Hinterlasse einen Kommentar

Paris? 0-F-G

  Zero Fucks Given! Warum? Sicher ist es eine Tragödie und schlimm für die Ge- oder Betroffenen. Als „Außerirdischer auf der Durchreise“, der das Glück hatte, auf dieser Seite der Reichtumsgrenze geboren zu sein, wäre ich ein rassistischer Heuchler, wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches | 3 Kommentare

Halbmast.

Aus Respekt vor den Opfern der Anschläge in Paris und zum Zweck der Sortierung meiner Gedanken werde ich hier keine Betroffenheits- oder Beileidsworthülsen von mir geben. Dafür ist der Kloß im Hals zu dick und ich benötige noch ein paar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gestört | Hinterlasse einen Kommentar

Gruß von der Schiffsbrücke oder Mutti Merkel != Mutter Courage

Ich war mal wieder auf der Narrenschiffsbrücke und habe dort einen Kommentar hinterlassen, den ich hier gerne wiedergeben möchte, weil er imho ausreichend Substanz für einen eigenständigen Eintrag hat. Hintergrund ist die Verwirrung, die in der (oder meiner) Blogosphäre entstanden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches | 1 Kommentar

WotZeFack!? Der Beipackzettel

Tolles Internet! Man kauft einen neuen Rechner. Der ist erst mal mit so viel kommerzieller Drecks-Software zu gemüllt, dass man vor lauter „Klick-mich-kauf-mich-fick-mich“ und anderen Blödsinnskacheln kaum noch die Systemsteuerung findet. Auf dem Weg vom Desktop zu den Druckereinstellungen wird … Weiterlesen

Veröffentlicht unter WotZeFack?! | 1 Kommentar

Keine VT ist zu bescheuert, als dass…

sie nicht einen Funken Wahrheit enthalten könnte. Ich zitiere mal den Fefe: http://blog.fefe.de/?ts=a8f7855c („Seit einiger Zeit gehen hier Mails ein, ob das nicht sein könnte, dass die Flüchtlinge von einer finsteren Macht im Hintergrund als Waffe gegen Europa eingesetzt werden.“) … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Nachdenkliches | 1 Kommentar

Jaaa – er lebt noch!

Es ist lange her, dass ich hier etwas von mir veröffentlicht habe. Das hatte Gründe. Viele. Gesundheitlich, privat, technisch, persönlich, … sucht Euch was aus. Ich war viel in anderen Blogs unterwegs und habe mal hier meine 2 Cent und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar