Category Archives: EndeDerVernunft (EDV)

Kontrolle behalten? Geht!

Auf http://computersindkeinspielzeug.de/ps-jever/index.php/it-blog/39-datenkraken-blocken-gerne habe ich kurz angerissen, wie man sich etwas mehr vor ungewollten Zugriffen durch diverse Apps auf private Daten schützen kann.  Ich habe zum Beispiel keine Ahnung, wer oder was Quora ist. Aber ich bin ziemlich überzeugt, dass es … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EndeDerVernunft (EDV), IT-Krams, Netzfreiheit | Hinterlasse einen Kommentar

DUDEN diskriminiert Blogger!!11elf ;-)

Ich hatte soeben recherchiert, ob es „das“ oder „der“ Blog heißt. Ich gehe vom Logbuch aus, also Neutrum. Wer es anders meint – bitte gerne. Obwohl….  nee… da sage ich jetzt nix zu.   🙂

Veröffentlicht unter EndeDerVernunft (EDV) | 1 Kommentar

Vielen lieben Dank für (fast) nix.

Mit großer Freude habe ich festgestellt, dass mich einige Leute aus meinem Real-Life zu ihren Google+-Kreisen hinzugefügt haben. Es waren eigentlich  nur 3 oder 4  von Euch. Aber damit ist wäre meine Altersversorgung gesichert. Spätestens ab der fünften Ebene wurde … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EndeDerVernunft (EDV), IT-Krams, Netzfreiheit | 3 Kommentare

Datenpanne bei Facebook

Muuaahahahahaaa! Facebook gesteht die wohl größte Sicherheitspanne seiner Geschichte ein: Durch einen Datenbankfehler bekamen Nutzer von ihren Kontakten Telefonnummern oder E-Mail-Adressen, die sie nicht hätten sehen dürfen. Betroffen sind rund sechs Millionen Nutzer. Mir stellte sich nie die Frage, ob … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EndeDerVernunft (EDV), IT-Krams | Hinterlasse einen Kommentar

Piwik und Telekom: Passt leider nicht.

Gestern (heute Nacht) habe ich versucht, Piwik auf einer Seite zu installieren, die bei der Telekom gehostet ist. Leider sind htaccess-Dateien immer noch von Seiten des Betreibers ausgeschlossen. Es wird wohl immer noch unterstellt, dass User zu viele Supportkosten verursachen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter EndeDerVernunft (EDV), IT-Krams, Nerf!, Netzfreiheit, Software | Hinterlasse einen Kommentar